„GLÜCK AUF“ IN ZWÖNITZ

Mit einem herzlichen „Glück Auf“ begrüßen wir unsere Gäste in unserer Privatbrauerei mit Gasthof und Pension. Unser edles Markenzeichen sind die frischen, selbstgebrauten Bierspezialitäten, die das Gemüt des Erzgebirges in sich tragen.

📦 Kostenlose Lieferung ab 75 € 📦

Sommer bei der Brauerei Zwönitz: 3 Rezepte für dein perfektes Bier-BBQ

Sommer bei der Brauerei Zwönitz: 3 Rezepte für dein perfektes Bier-BBQ

Was darf bei einem gelungenen Grillabend nicht fehlen? Ein eiskaltes Bier natürlich!

Bier passt aber nicht nur in flüssiger Form zum BBQ. Deshalb haben wir drei köstliche Rezepte für dich, mit denen deine nächste Grillfeier zum absoluten Highlight wird. 

Knuspriges Walnuss-Bier-Brot

Achtung! Das Brot hat eine Ruhezeit von 20 Stunden.

Zutaten: 75 g Walnusskerne, 350 g Dinkelmehl (Typ 630), 75 g Roggenvollkornmehl, ¼ Tl Trockenhefe, 2 Tl Salz, 150 ml Zwönitzer Pilsner, etwas Mehl und Öl

Zubereitung: 

Die Nüsse und mit dem Mehl, der Hefe und dem Salz in eine Schüssel geben. 200 ml lauwarmes Wasser und das Bier dazugeben. Den Teig schnell glatt rühren. Die Schüssel mit Klarsichtfolie abdecken und bei Zimmertemperatur für 18 Stunden gehen lassen. 

Nach Ablauf der Zeit den Teig einer bemehlten Arbeitsfläche von oben nach unten klappen. Diesen Vorgang 10–15-mal wiederholen. Den Teig noch mal in eine größere Schüssel geben, Klarsichtfolie von einer Seite mit Öl bestreichen und den Teig mit der geölten Folienseite nach unten abdecken. Bei Zimmertemperatur erneut für 2 Stunden gehen lassen.

Den Backofen auf 250 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. 

Nun den Teig zu einem runden Laib formen und kreuzweise einschneiden. 

Eine kleine Auflaufform mit etwas Wasser füllen und unten in den Ofen stellen.

Für mindestens 30 Minuten backen.

Steak-Marinade mit Bier und Senf

Zutaten: 4 Steaks, 500 ml Zwönitzer Rauchbier, 1 kleine Zwiebel, 2 El Senf (mittelscharf), 1 Prise Salz, 1 Prise Pfeffer, 2 Knoblauchzehen, frische Kräuter nach Wahl

Zubereitung: 

Die Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Die Knoblauchzehen ebenfalls schälen und danach fein hacken. 

Nun die Steaks beiden Seiten mit dem Salz, Pfeffer und Senf bestreichen. 

Im Anschluss daran das Fleisch, die Zwiebelringe und die Knoblauchstücke in einer Auflaufform schichten. 

Zuletzt das Rauchbier darüber gießen und das Fleisch für mindestens 5 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.

Würzige Biersoße für Fleisch und Gemüse

Zutaten: 400 ml Ketchup, 5 EL Tomatenmark, 1 Zwönitzer Pilsner, 3 EL Honig, 3 TL Zwönitzer Rauchbiersenf, 3 TL Knoblauchpulver, 3 EL Sojasauce, Salz und Pfeffer

Zubereitung: 

Für die Biersoße einfach alle Zutaten in einen Topf geben, gut vermischen und unter stetigem Rühren aufkochen. 

Dann die Hitze reduzieren und die Soße köcheln lassen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

Auch lecker zu Fleisch: Chutney aus Zwönitzer Kirschbräu

Viel Spaß bei deinem nächsten BBQ!

Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Schließen (Esc)

Popup

Use this popup to embed a mailing list sign up form. Alternatively use it as a simple call to action with a link to a product or a page.

Age verification

By clicking enter you are verifying that you are old enough to consume alcohol.

Suchen

Ihr Warenkorb ist im Moment leer.
Einkauf beginnen